4. Mai 2017

Geburtstagstörtchen mit Rosen und Schmetterlingen

Hey ihr.
Heute habe ich wieder eine Mädchentorte für euch in zarten Pastelltönen.
Für diese Torte habe ich mal wieder ein paar Rosen modelliert. Meine letzen sind ja schon ein Weilchen her. Für die kleinen Schmetterlinge habe ich eine Silikonform. Total praktisch, wenn man ein paar mehr braucht.


Unter dem Fondant befindet sich ein Wiener Boden in der Schokovariante, den ich abwechselnd mit Schoko- und Vanillesahne gefüllt habe. Insgesamt sechs Schichten Füllung sind drin versteckt, denn ich wollte die Torte etwas höher haben.
Die Torte war bestimmt so um die 13 cm hoch. Ganz genau habe ich es nicht ausgemessen, aber sie war schon etwas höher als mein Tortenring.



Für die Rosen habe ich die Blütenpaste nicht selber gemacht sondern ich habe die von Shantys genommen. Ich komme damit gut zurecht, da sie sich gut verarbeiten lässt. Sie hat eine gute Konsistenz und ist nicht zu weich oder klebrig. Die Blätter behalten schnell ihre Form.



1 Kommentar:

  1. Oh wie zauberhaft... Die Farben harmonisieren so gut... Sehr schicke Torte.

    AntwortenLöschen